Stadtführungen entfallen bis zum 19. April 2020

Oldenburg-Info im Lappan geschlossen

Um der Weiterverbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, schließt die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) bis auf Weiteres die Oldenburg-Info im Lappan (Touristinfo) und lässt bis zum 19. April 2020 alle öffentlichen Stadtführungen ersatzlos entfallen.

Silke Fennemann, Geschäftsführerin der OTM erklärt: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weiterhin im Dienst. Sie arbeiten mobil von zu Hause oder wechseln sich im Büro ab, um mögliche Infektionsverbreitungen zu unterbinden. Wir hoffen auf das Verständnis und die Geduld unserer Kunden und Gäste. Wir bewerten die Lage jeden Tag neu und informieren auf unserer ständig aktualisierten Internetseite www.oldenburg-tourismus.de » oder auf www.facebook.com/touristinfo.oldenburg ».“

Infos schriftlich oder telefonisch anfragen

Alle Dienstleistungen können weiterhin schriftlich oder telefonisch angefragt werden. Die OTM ist wie folgt zu erreichen:

Rückabwicklung von Ticketkäufen

Als Vorverkaufsstelle ist die OTM zudem bemüht, die Rückabwicklung der Ticketkäufe optimal zu organisieren. Wenn in der Oldenburg-Info ein Ticket erworben wurde, kann die OTM per E-Mail oder per Telefon kontaktiert werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um alle Anliegen kümmern. Auf Wunsch werden auch Souvenirs verschickt.