Eröffnung für Oktober 2019 erwartet

Jugendherberge Oldenburg feiert Richtfest

Am Donnerstag, 21. März 2019, fand das Richtfest der neuen Oldenburger Jugendherberge statt. Die Unterkunft bietet auf fünf Etagen über 60 Ein- bis Vierbettzimmer, fünf Tagungsräume sowie eine Außenterrasse und ein Foyer mit Café. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann betonte bei der Feier die Bedeutung der Jugendherberge für die Stadt. „Unsere Stadt erhält nicht nur ein weiteres bauliches Highlight vis-à-vis der EWE-Arena und in direkter Nähe zum Hauptbahnhof. Wir erhöhen vor allem die Attraktivität für junge Menschen aus der Region, die zum Beispiel ein Wochenende hier verbringen möchten“, erklärte Krogmann.

In den kommenden Wochen soll der Innenausbau der Herberge beginnen. Die ersten Gäste können vermutlich im Oktober 2019 in der Herberge übernachten. Die Jugendherberge Oldenburg wird dann als Inklusionsbetrieb eröffnen. Von den etwa 40 neu entstehenden Arbeitsplätzen sind mindestens zwölf Stellen für Menschen mit Handicap geeignet.