Elektrisch mobil in Oldenburg

Öffentliche Ladepunkte in Oldenburg

Es handelt sich um das Angebot eines von uns beauftragten Anbieters und bezieht sich primär auf ÖFFENTLICHE Ladepunkte. Mit der Nutzung verlassen Sie das Angebot von www.oldenburg.de ».

Alle Angaben ohne Gewähr und Vollständigkeit

Während des Ladevorgangs fallen in Oldenburg in Zonen mit Parkraumbewirtschaftung KEINE Parkgebühren für die/den ElektroautofahrerIn an. Die zeitliche Dauer des Ladevorgangs ist derzeit auf maximal drei Stunden begrenzt. Während des Ladevorgangs in Zonen mit Parkraumbewirtschaftung muss der Beginn des Ladevorgangs durch Anbringen einer Parkscheibe kenntlich gemacht werden.

Möchten Sie Ihren HALBöffentlichen Ladepunkt hier aufgeführt haben? Dann melden Sie sich bitte beim Fachdienst Verkehrsplanung an unten aufgeführte Kontakte.

Weitere halböffentliche Ladepunkte (nicht in Kartendarstellung)

  • IKEA Einrichtungshaus Oldenburg: Holler Landstraße 89 26135 Oldenburg - 4 Ladepunkte - Typ 2 (22 Kilowatt) und CCS
  • aktiv und irma Verbrauchermarkt GmbH: Klingenbergstraße 1 26131 Oldenburg - 2 Ladepunkte - Typ 2 mit jeweils 11 Kilowatt
  • VW Zentrum Oldenburg: Bremer Heerstraße 1 26135 Oldenburg - 3 Ladepunkte - Typ 2 (3,7 bis 22 Kilowatt) und CCS (50 Kilowatt)
  • VW Nutzfahrzeugzentrum Oldenburg: Rudolf-Diesel-Straße 26135 Oldenburg
  • Autohaus Liepinsch Oldenburg: Nadorster Straße 291 26125 Oldenburg - 1 Ladepunkt - CHAdeMO mit 44 Kilowatt

Alle Angaben ohne Gewähr und Vollständigkeit

FAQ zu privaten Ladepunkten

Sie möchten für sich, oder Ihre Mieter einen privaten Ladepunkt (Wallbox) auf Ihrem privaten Grundstück installieren?

Bitte informieren Sie sich vorab unterwww.ewe-netz.de/elektromobilitaet » über die richtige Vorgehensweise. Zudem könnte es sein, dass wenn hierfür ein neuer Stellplatz geschaffen werden muss, die zuständige städtische Bauordnung » hierüber informiert und dies genehmigt werden muss.

Seit März 2019 gibt es eine gesetzliche Meldepflicht für private Ladeeinrichtungen (Wallbox). Mit der Anmeldung tragen Sie dazu bei, dass der Netzbetreiber die Strombedarfe und Lastenschwerpunkte besser erkennen und den Netzausbau effizient und kostengünstig planen kann.

Ladeeinrichtungen werden in der Regel durch den Installationsbetrieb angemeldet. Die nachträgliche Anmeldung Ihrer Bestandsanlagen beim Netzbetreiber (hier EWE Netz GmbH) geht ganz einfach unter: www.ewe-netz.de/marktpartner/strom/installateure-s/elektromobilitaet ».

Sie haben Fragen rund um das Thema Elektromobilität in Oldenburg?

Bei Interesse an einem persönlichen Gespräch zum Thema setzen Sie sich bitte mit dem Fachdienst Verkehrsplanung der Stadt Oldenburg in Verbindung:

Industriestraße 1 g
26121 Oldenburg

Karsten Everth, Telefon: 0441 235-4625, E-Mail: karsten.everth(at)stadt-oldenburg.de
Dörthe Johannes, Telefon: 0441 235-3689, E-Mail: doerthe.johannes(at)stadt-oldenburg.de