Oldenburg in Feierlaune

Stadtfest-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Rund 240 Stände, 18 Bühnen und 80 Live-Bands: Das ist das Oldenburger Stadtfest, das größte Open-Air-Festival im Nordwesten, das vom 29. bis 31. August 2019 stattfindet. Hier feiern alle Bürgerinnen und Bürger sowie Oldenburg-Fans drei Tage unter freiem Himmel. In den Straßen und Gassen der Innenstadt spielt Live-Musik, Showacts bieten jede Menge Abwechslung, Gastronomie und Geschäftswelt locken mit attraktiven Aktionen. Natürlich gibt es auch einige „ruhige Oasen“, wohin man sich auf einen Klönschnack mit alten Bekannten zurückziehen kann. Neben einem reichhaltigen Speisen- und Getränkeangebot bietet das Stadtfest auch diverse Stände mit Schmuck, Textilien und anderen schönen Dingen. Für Oberbürgermeister Jürgen Krogmann ist das Stadtfest schlichtweg „ein Pflichttermin“ – ganz ähnlich sehen das bis zu 400.000 Besucherinnen und Besucher, die alljährlich in der letzten Augustwoche in der Oldenburger Innenstadt feiern.

Schlagermeile, umgestalteter Waffenplatz, Independent und Hip Hop
Auch in diesem Jahr gibt es einige Neuerungen: Erstmals bekommt Oldenburg eine eigene Schlagermeile. So wird die Kurwickstraße zwischen Lange Straße und Mottenstraße zum Eldorado für Schlagerfans. Nach der baustellen-bedingten Abstinenz im vergangenen Jahr steht der neu gestaltete Waffenplatz wieder als Partyzone zur Verfügung. Energy Bremen baut dort die „Festival-Stage“ auf, eine mit Spezialeffekten ausgestattete, riesige DJ-Bühne. Auf dem Julius-Mosen-Platz steht erstmals die vom „Deichbrand“-Festival bekannte „Jever Live Bühne“, auf der Independent-Musik gespielt wird. Vor ein paar Jahren gab es das „One Love Hip Hop-Festival“ schon einmal beim Stadtfest, 2019 kehrt es zurück: mit eigener Bühne, viel Hip Hop und Rap und eigenen Buden in der Heiligengeiststraße.

„Kochen am Schloss“ und Kinder-Stadtfest
Nicht nur Musikfans, auch Gourmets kommen auf den Geschmack: Dafür sorgt das Event „Kochen am Schloss“ », das in diesem Jahr erstmals fünf Tage lang stattfindet. Beginn ist bereits am Mittwoch, 28. August 2019. Bis einschließlich Sonntag, 1. September, tischen die besten Restaurants der Stadt vor beeindruckender Kulisse jeweils von mittags bis spätabends auf. Am Samstag, 31. August findet außerdem von 10 bis 18 Uhr das Kinder-Stadtfest mit vielen Mitmachaktionen in der Innenstadt statt.

Öffnungszeiten des Stadtfestes

  • Donnerstag, 29. August: 11 bis 1 Uhr
  • Freitag, 30. August: 11 bis 2 Uhr
  • Samstag, 31. August: 11 bis 2 Uhr

Weitere Informationen
Mehr zum Stadtfest erfahren Sie auf der offiziellen Stadtfest-Website »