Mai 2020: Landesturnfest in Oldenburg

NTB und Stadt suchen freiwillige Helferinnen und Helfer

Norddeutschlands größte Breitensportveranstaltung weckt enorme Vorfreude. Am Himmelfahrtswochenende, vom 20. bis 24. Mai 2020, findet das Erlebnis Turnfest unter dem Motto: „Der Moment, den Du liebst“ in Oldenburg statt. Oldenburg ist nach Einschätzung des Niedersächsischen Turnerbundes (NTB) eine der absoluten „Turn-Hauptstädte“ Niedersachsens und bestens geeignet für das Erlebnis Turnfest.

Unter der Schirmherrschaft von Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil warten spannende Wettkämpfe, viele Mitmachangebote für Groß und Klein, Musik, Kultur, Tanz und mitreißende Partys auf die rund 10.000 Teilnehmenden. Erwartet werden zudem etwa 200.000 Besucherinnen und Besucher.

Helferinnen und Helfer gesucht
Um eine reibungslose Veranstaltung zu ermöglichen, werden jetzt viele freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht. Noch bis zum 31. März 2020 ist deshalb das Volunteer-Portal » geöffnet. „Wir benötigen rund 1.300 Volunteers für alle Turnfest-Bereiche. Vom Auf- und Abbau über Fahrdienst bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit“, so Jennifer Knake, Projektleiterin Volunteering. „Wir suchen vor allem auch im Raum Oldenburg und Umgebung. Interessierte können sich über das genannte Portal informieren und anmelden.“

Gute Bedingungen
Der NTB lobt die guten Bedingungen, die in Oldenburg vorhanden sind: „Wir finden hier nicht nur gute Sportstätten, sondern viele Übernachtungsmöglichkeiten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer“, freut sich Heiner Bartling, Vorsitzender des Niedersächsischen Turnerbundes.

Die Stadt Oldenburg unterstützt das sportliche Großereignis, das alle vier Jahre in Niedersachsen stattfindet, in vielerlei Hinsicht. Für das Veranstaltungswochenende werden in nahezu allen Oldenburger Schulen Schlafplätze zur Verfügung gestellt. Außerdem wird auch ein erheblicher finanzieller Beitrag in Höhe von gut 200.000 Euro geleistet.

Turnfest auch in den Stadtteilen
„Wir wollen natürlich eine gute Gastgeberstadt für die jungen Sportlerinnen und Sportler aus Niedersachsen sein und möchten viele Teile der Stadt in das Turnfest mit einbeziehen“, sagt Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann. 2016 hatte er gemeinsam mit Bürgermeisterin Germaid Eilers-Dörfler beim Turnfest in der damaligen Ausrichterstadt Göttingen den „Staffelstab“ entgegengenommen. In Oldenburg fand das Landesturnfest zuletzt im Jahr 2000 statt.

Organisation der Veranstaltung
Organisatorisch kommt auf Stadt und NTB bis zur Eröffnung am 20. Mai 2020 viel Arbeit zu. Die Stadt wird den NTB in den kommenden Monaten intensiv dabei unterstützen, die nötige Infrastruktur zu schaffen und organisatorische Herausforderungen zu stemmen.
Fast alle städtischen Sportstätten werden am Himmelfahrtswochenende für die Wettkämpfe genutzt werden.

Rahmenprogramm für die Besucherinnen und Besucher
Den Besucherinnen und Besuchern wird ein buntes Rahmenprogramm geboten, auf einer sogenannten Turnfestmeile aus der Innenstadt zum Marschwegstadion wird es viele Mitmachangebote geben und die Oldenburger Sportvereine bekommen die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Zum Rahmenprogramm gehören auch Show-Elemente aus dem Bereich Sport und Musik in den Weser-Ems-Hallen, Open-Air-Veranstaltungen in der Innenstadt sowie eine Stadiongala am Marschweg.